5 effektive Wege, um Ameisen in Topfpflanzen natürlich loszuwerden

136 Aktien

Ameisen loszuwerden erfordert kleine Schritte in regelmäßigen Abständen.

Während Insektizide die einfachste und stärkste Lösung zur Abwehr von Ameisen sind, können sie Sie und die Pflanze verletzen. Im Folgenden finden Sie andere sichere Methoden zum Schutz Ihrer Pflanzen vor Ameisen.

Jeder weiß, dass Pflanzen, besonders in Innenräumen, zusätzliche Pflege erfordern. Hartnäckige Ameisen in Ihren Topfpflanzen können Ihnen jedoch die Freude rauben, eine zu haben.

Sie können innerhalb von Minuten leicht in Ihre Anlage und Umgebung eindringen, ohne dass Sie es bemerken.Während die meisten Leute sie einfach lassen, wenn Sie diesen Artikel lesen, finden Sie Wege, Ameisen davon abzuhalten, Ihre Topfpflanzen zu befallen.

Die unten aufgeführten Methoden garantieren keine vollständige Ausrottung der Ameisenkolonien in Ihrem Haus, halten Ihre Pflanzen jedoch ameisenfrei.

Warum sind Ameisen in meinen Pflanzen, Töpfen und Erde?

Warum sind Ameisen in meinen Pflanzen, Töpfen und Böden?_

Ameisen bewegen sich in Zahlen und leben als Kolonien. Abgesehen davon, dass sie Nahrung bekommen, sind Ameisen in Ihren Pflanzen, weil sie darin leben. Sie sehen es als vorteilhaft für ihr Überleben, genau wie jede Kreatur.Die natürlichen Spalten im Boden, die ständige Nahrungsquelle, die richtige Menge an Feuchtigkeit und die Unbeweglichkeit (Menschen bewegen ihre Pflanzen nicht jedes Mal) machen eine Pflanze zu einem guten Lebensraum für Ameisen.

Wie vermeide ich Ameisenbefall?

5 effektive Möglichkeiten, Ameisen in Topfpflanzen auf natürliche Weise loszuwerden

Es gibt einen Grund, warum Ameisen ein Symbol für kluges und hartes Arbeiten sind. Ameisen haben mindestens 5-mal mehr Geruchsrezeptoren als andere Insekten, weshalb sie auch aus der Ferne und mit Hindernissen alles riechen können.

Der beste Weg, um Ameisenbefall zu vermeiden, ist, Ihr Haus sauber zu halten. Essenskrümel sollten sauber abgewischt werden und verschüttete aromatisierte Getränke sollten nicht trocknen gelassen werden. Der Zucker darin wird immer noch die Ameisen anziehen.

Für Pflanzen können Sie all dies tun und von Zeit zu Zeit noch einige Ameisen in Ihren Pflanzen. Dies ist in jedem Haushalt natürlich. Wie bereits erwähnt, erfordert Ant Control zusätzliche Wartung von Ihnen.

Sie können Ameisen in Ihren Pflanzen immer loswerden, indem Sie ihre Quelle beenden. Geben Sie einfach Mehl, Zitronenschalen, Pfeffer und andere Gewürze an die Stelle, an der sie sich ansammeln.

Ameisen können auch Krankheiten wie E. Coli, Salmonellen und Shigellen übertragen. Da Ameisen alles essen, sei es roh oder schmutzig, könnten sie Bakterien und andere schädliche Substanzen auf unsere Nahrung übertragen.

Wie man Ameisen in Topfpflanzen loswird

Ameisen sind überall und scheinen sich exponentiell zu vermehren. Wie willst du sie aufhalten? Sie haben keine Zeit, sie von Ihrer Pflanze zu fegen oder abzuwischen. Also, hier sind die 5 besten Möglichkeiten, Ameisen in Topfpflanzen loszuwerden.

Legen Sie sie auf einen Teller mit Wasser

Wenn Sie Platz dafür haben, ist es eine narrensichere Lösung, Ihre Topfpflanzen auf einen Teller mit Wasser zu legen. Kein Teil Ihrer Pflanze sollte jedoch Kontakt zu irgendetwas aufnehmen, damit die Ameisen nicht auf die Pflanze zugreifen können.

Jede Pflanze, die Sie in einen Teller legen, sollte auch nicht viel bewegt werden. Es ist anstrengend, das Wasser ständig zu wechseln oder trocken zu wischen, wenn das Wasser von der Platte läuft.

Wenn Ihre Pflanze also für Dekorationen verwendet wird und regelmäßig zu Designzwecken bewegt wird, kann es mühsam sein, sie auf einen Teller zu legen.

Wir empfehlen die Verwendung von Metall- oder Kunststoffplatten (oder sogar kleinen Tabletts), um ein Zerbrechen von Glaswaren zu vermeiden.

Außerdem haben Töpfe unten Löcher für Wasser und Luftstrom. Erwarten Sie, dass das Wasser nach einigen Tagen etwas schlammig wird.

Insektizid verwenden (aber sparsam)

Insektizid verwenden (aber sparsam)

Ja, Insektizide sind einfach zu kaufen und zu verwenden. Sie können auch Ihre Pflanze schädigen und im Allgemeinen ihre Gesundheit beeinträchtigen. Schließlich bestehen sie aus starken Chemikalien, die Schädlinge abtöten sollen.

Es ist eine wartungsarme Lösung. Sprühen Sie es einfach herum und Sie werden wochenlang keine Ameisen sehen. Seien Sie jedoch auf einige Effekte vorbereitet, die auftreten können.

Eine häufige Reaktion ist eine allergische Reaktion darauf. Sie oder jemand im Haus können durch Berührung oder Einatmen mit dem Insektizid in Kontakt kommen.In jedem Fall ist es normalerweise nur eine leichte Reaktion, aber bei Säuglingen und Kindern wird es schwerer sein.

Hauptsächlich werden Ihre Pflanzen betroffen sein. Eine Studie aus dem Jahr 2011 mit dem Titel „Effects of insekticides on plant-growth-promoting activities of phosphate solubilizing rhizobacterium Klebsiella sp. stamm PS19“ fand heraus, dass Insektizide die Rhizobakterien in der Pflanze negativ beeinflussten.

Rhizobakterien sind ein gutes Bakterium, das das Pflanzenwachstum unterstützt.Einige Hausbesitzer tränken Tontöpfe in verdünntem Insektizid, da Tontöpfe porös sind und Flüssigkeit aufnehmen können.

Verwenden Sie Zimt, um Ameisen in Pflanzen loszuwerden

Verwenden Sie Zimt, um Ameisen in Pflanzen loszuwerden

Ameisen haben einen starken Geruchssinn. Sie können sie fernhalten, indem Sie stark riechende Substanzen wie Zimt in sie und den Topf selbst geben.

Laut Hunker gibt es keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Zimt als Ameisenschutzmittel wirksam ist. Vielmehr ist es Zimtöl, das funktioniert.

Der Grund dafür ist, dass Zimt in Ölform den Geruch besser verbreitet als in Pulverform. Abgesehen von Ameisen wirkt Zimtöl laut einer Studie der Fakultät für Angewandte Wissenschaften der Technischen Universität in Perlis, Malaysia, aus dem Jahr 2014 auch als natürliches Insektizid.

Verbreiten Sie Kieselgur auf dem Boden

Kieselgur: Nass vs Trocken Anwendung

Der Begriff kann für Sie neu sein, also werden wir es erklären. Kieselgur, auch D.E. genannt. oder Kieselgur, ist im Grunde ein Gestein, das bei der Herstellung von Sprengstoffen verwendet wird, um Wasser zu filtern, um Schädlinge abzuwehren.

Diese Substanz absorbiert das Wasser aus dem Körper jedes Insekts, das es berührt. Das Ergebnis ist, dass das Insekt nach einer Minute stirbt. Sie können auch einen separaten offenen Behälter mit D.E. gemischt mit einem Lockstoff neben Ihren Pflanzen, um alle Ameisen zu ködern.

Verteilen Sie Kieselgur auf dem Boden

Stellen Sie sicher, dass Sie D.E. in Lebensmittelqualität erhalten, da diese sicherer zu verwenden sind und keine bis minimale Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Nach Angaben des National Pesticide Information Center würde D.E. Tieren wie Hunden oder Katzen keinen Schaden zufügen.

D.E. soll weniger wirksam sein, wenn der Boden nass ist, da Wasser ihn verdünnt. Sie können immer warten, bis der Boden getrocknet ist, bevor Sie setzen.

Heutzutage wird D.E. zunehmend anstelle von Boraxpulver zur Schädlingsbekämpfung in Getreide und Getreide oder zur Abtötung von Milben in Beeten eingesetzt.

Sprühen Sie Zitrus- oder hausgemachtes Ameisenschutzmittel

Hausgemachtes Ameisenschutzmittel, um Ameisen endgültig loszuwerden

Wenn Ihre Ameisen nur geringe Mengen an Ameisen enthalten, sollten Sie in Betracht ziehen, ein milderes Abwehrmittel zu verwenden insektizide.

Nicht, dass dies eine neutrale Wirkung auf Ihre Pflanzen und jeden, der es berührt, hat, es wird auch Ihr Haus gut riechen lassen.

Sie benötigen…

  • Eine Tasse lauwarmes Wasser
  • 5 Tropfen Pfefferminzextrakt (dies könnte reines Öl oder etwas bereits Verdünntes sein)
  • 10 Tropfen Teebaumöl
  • 10 Tropfen Eukalyptusöl

Gebrauchsanweisung

Mischen Sie alles und geben Sie es in eine Sprühflasche. Sprühen Sie auf die Blätter und den Topf selbst (Tontöpfe absorbieren Flüssigkeiten, damit das Abwehrmittel nicht einfach abläuft). Beobachten Sie und sehen Sie, wie lange es dauert. Fügen Sie die Extrakte hinzu oder verringern Sie das Wasser entsprechend. Essig ist auch ein gutes natürliches Ameisen- und Tierabwehrmittel. Sein stechender Geruch macht Katzen, Hunden, Schädlingen und Nagetieren Angst. Sie können Essigtropfen an Orten in geschlossenen Bereichen mit vielen Ameisen platzieren (Sie möchten nicht, dass sich der Essiggeruch in Ihrem Haus ausbreitet).

Fazit

Wenn es um Schädlingsbekämpfung geht, geht nichts über Sauberkeit. Sauber zu sein schlägt Ameisen nicht vollständig. Sie müssen manchmal mehr tun.

Wir empfehlen immer, sich für sichere und neutrale Methoden zu entscheiden, die kein Risiko für die Pflanze und die Bewohner in Ihrem Haus darstellen. Wenn Sie mit Insektiziden gehen, stellen Sie sicher, dass Sie es sparsam verwenden.

Wisse, dass auch Ameisen eine wichtige Rolle in unserem Ökosystem spielen. Hasse sie nicht, sondern verhindere, dass sie deine Pflanzen befallen.

cde774902d59a69c257239455f968809?s=100d=mmr=g

Lindsey Hyland wuchs in Arizona auf, wo sie am Controlled Environment Agriculture Center der Universität von Arizona studierte. Sie förderte ihre Gartenausbildung, indem sie auf verschiedenen Bio-Bauernhöfen in ländlichen und städtischen Umgebungen arbeitete. Sie begann UrbanOrganicYield.com um Gartentipps und Taktiken zu diskutieren. Ob Sukkulenten und Zimmerpflanzen oder Gemüse und Kräuter, der Anbau und die Pflege von fast allem in einem Hinterhofgarten oder Hydrokulturgarten macht sie immer glücklich.

136 Aktien